Mate­rial- und Produkt­daten mit Hilfe von KI in ECLASS einordnen

FirstClass ist eine Software-Lösung, die zu Materialkurztexten die korrekte Bezeichnung nach ECLASS findet – und zwar: schnell, automatisch und dank künstlicher Intelligenz mit einer Genauigkeit von bis zu 99%. FirstClass ist einzigartig. Denn bisher war es nur mit großem manuellem Aufwand und hohen Kosten möglich, Produkt- und Materialstammdaten nach ECLASS zu klassifizieren – bei deutlich schlechteren Ergebnissen. Schuld daran sind die unzähligen Variationen in der Schreibweise der Bezeichnungen von Materialien und Produkten innerhalb einer Datenliste sowie der menschliche Faktor.

So profi­tieren Sie von FirstClass

Mit FirstClass sparen Sie Geld für manuelle Bereinigungschritte, machen Ihr Unternehmen wettbewerbsfähiger und eröffnen neue Markt-Chancen.

Was macht FirstClass so beson­ders?

Bisher war die Zuordnung von Produkten und Materialien nach ECLASS alleine durch einen Rechner nicht möglich. Ein Rechner-Abgleich konnte zwar unterstützen, zu viele Fälle werden trotzdem nicht entdeckt und müssen aufwändig, teuer und fehleranfällig von Hand zugeordnet werden.

Anders mit FirstClass: eine integrierte Künstliche Intelligenz (KI) analysiert vorhandene, bereits korrekt klassifizierte Daten und weiß dann präzise, wie sie die restlichen Produkte zuordnen muss. Und das bei einer sehr hohen Genauigkeit von bis zu 99%.

So klas­si­fi­zieren Sie Ihre Daten nach ECLASS

Mit FirstClass spielt es keine Rolle, ob Sie wenige Tausend Datensätze nach ECLASS klassifizieren oder mehrere Hunderttausend. Über entsprechende Prozesse im Data Quality Server können Sie nach Ableitung des Datenmodells auch neu eintreffende Daten direkt klassifizieren und so sauber im System hinterlegen. Vom Rohdatenbestand zur Klassifizierung kommen Sie in zwei einfachen Schritten:

KI Training durchführen

In einer Trainingsphase und auf Grundlage eines sauberen Datenabzugs bereits korrekt zugeordneter (gelabelter) Daten extrahiert FirstClass die Struktur, die den Daten zugrunde liegt, und modelliert diese.

Datenmodell

Das Modell aus Schritt 1 liegt nun als Datei vor und kann ab sofort von FirstClass zur präzisen Klassifizierung der restlichen und zukünftigen Daten genutzt werden - auch rechnerübergreifend.

ECLASS Klassifizierung

In einer Stapelverarbeitung oder als Einzelaufruf erhalten Produkt- und Materialstammdaten die passende ECLASS-Zuordnung. Das funktioniert auch mit vielen hunderttausend Datensätzen.

Heraus­for­de­rungen von Unter­nehmen im digi­talen Zeit­alter

Oft ist die Klassifizierung von Produkt- und Materialdaten nach ECLASS eine entscheidende Voraussetzung von Kunden, Lieferanten, Plattformen und anderen Partnern und Stakeholdern. Wer dieses Klassensystem nicht nutzt, hat Nachteile durch hohe Kosten für eine immer wiederkehrende manuelle Zuordnung, vergibt Chancen durch nicht nutzbare Systeme und Plattformen – bis hin zu verlorenen Aufträgen, weil die Anforderungen von Kunden und Partner durch inkompatible Daten nicht erfüllt werden können.

"Durch die Geschwindigkeit und Präzision von FirstClass schaffen Sie Wettbewerbsvorteile in einer immer schnelleren digitalen Welt."

Richard Leibrandt
Senior Data Scientist für Künstliche Intelligenz
Omikron
Alle Infor­ma­tionen zu FirstClass kompakt im Info­paper
Jetzt kostenlose PDF downloaden!

Erfolg­reiche Unter­nehmen setzen auf Omikron: