Daten migrieren mit Omikron

Wir schaffen die Grundlage für die erfolgreiche Einführung neuer Systeme

Daten­mi­gra­tion birgt viele Gefahren...

Daten migrieren bezeichnet den Prozess, bei dem Daten von einem oder mehreren Quellsystemen in ein neues System übertragen werden. Ein häufiges Beispiel ist das Zusammenführen von Kundendaten in ein neues CRM-System bei Unternehmensfusionen. Damit das neue System seinen vollen Nutzen entfalten kann, muss zuerst eine einheitliche Datenstruktur und eine hohe Datenqualität hergestellt werden. Saubere Daten sind die Basis für ein erfolgreiches Projekt. Ohne professionelle Datenaufbereitung wird die Einführung eines neuen Systems zum Rückschritt, mit fatalen Folgen:

  • keine Synergie-Effekte durch Systemfusionen
  • kein Mehrwert durch neue Software
  • Mitarbeiterfrustration und Produktivitätsverluste

Über 20 Jahre Projekt-Erfah­rung beim Daten migrieren:

Der Aufwand beim Daten migrieren wird häufig unterschätzt. Gleichzeitig lohnt es sich für einmalige Projekte kaum, internes Know-How aufzubauen. Mit mehr als 20 Jahren Projekterfahrung weiß unser Team genau, wor­auf es bei der Daten­mi­gra­tion ankommt. Wir stel­len sicher, dass Ihre Daten kor­rekt, opti­mal struk­tu­riert und vollständig vor­lie­gen – bevor sie ins Ziel­sys­tem gelan­gen. So sparen Sie Zeit und Geld und profitieren schnell vom Potenzial Ihres neuen Systems und den dazugewonnenen Daten.

Ihre Vorteile im Über­blick:

Success-Story zur Daten­mi­gra­tion - So einfach kann's gehen:
Neuein­füh­rung eines CRM-Systems für 26 Länder: Welt­markt­führer IFM verrät worauf es ankommt ...
Jetzt mehr erfahren!

Daten migrieren - So gehen wir vor:


Beratung und Konzeption

Daten Restrukturierung

Postalische Korrektur (ggf. Datenanreicherung)

Dubletten-Bereinigung

Hochladen ins Zielsystem

... und über 2.000 weitere Kunden profitieren bereits von unseren Technologien!