Exis­tenz­be­dro­hende Strafen drohen.

Wer die DSGVO nicht einhält, dem drohen ab dem 25. Mai Strafen von bis zu 20 Mio. € oder 4 % des globalen Vorjahresumsatzes. Mit dem DSGVO-Dashboard von Omikron erfüllen Sie schnell und zuverlässig vier zentrale Anforderungen der DSGVO.

Die große Heraus­for­de­rung:
alle Daten­sätze einer Person in allen Systemen finden

In vielen Unternehmen sind Kontaktdaten zu einer einzigen Person häufig über mehrere Systeme verteilt: CRM, ERP, Online-Shop, Ticket-System, Newsletter-Software usw. Um zukünftig beispielsweise das Recht auf Löschung (Artikel 17) erfüllen zu können, ist in der Regel ein großer manueller Aufwand erforderlich, da Sie jedes System einzeln durchsuchen müssen. Dazu kommt noch, dass Sie insbesondere bei mehrfach angelegten Datensätzen mit unterschiedlichen Schreibweisen nie sicher sein können, dass tatsächlich alle Datensätze gefunden wurden.

So schätzt der Software-Anbieter Senzing basierend auf einer Umfrage, dass Unternehmen monatlich 89 DSGVO-Anfragen erhalten, dafür entstehen Personalkosten von 172 Stunden allein für die Datensuche.

Unterstützt wird diese Umfrage durch eine Studie von Veritas Technologies, nach der 38% der Deutschen innerhalb von sechs Monaten von ihren neuen Datenschutzrechten Gebrauch machen wollen. Auch Interessant: 85% der Befragten glauben nicht, dass die Unternehmen überhaupt in der Lage sein werden, alle personenbezogenen Daten zu finden, oder zu löschen.

Fazit: Wer sich zuverlässig und nachweisbar absichern und dabei das Tagesgeschäft nicht negativ beeinflussen will, muss einfache und teilweise automatisierte Prozesse für Anfragen der Daten-Owner schaffen.

Product-Paper: DSGVO-Dash­board
Mit dieser Lösung erfüllen Sie 4 zentrale Anfor­de­rungen der DSGVO
Jetzt kostenlose PDF herunterladen.

So unter­stützt Omikron:

Das DSGVO-Dashboard ist eine Weboberfläche, die Daten aus beliebig vielen unterschiedlichen Quellsystemen (CRM, ERP, Mailing-System…) in einer einheitlichen Sicht zusammenbringt und fehlertolerant durchsuchbar macht. So erhalten Sie eine 360°-Sicht auf alle personenbezogenen Daten. Damit können Sie:

  • Auskunftsanfragen automatisiert erstellen
  • Mit einem Klick rechtskonforme Auskunftsberichte erstellen und einfach verschicken.

  • Lösch-, Einschränkung- und Berichtigungsanfragen zuverlässig erfüllen
  • Das DSGVO-Dashboard zeigt an welche Daten in welchem System liegen und schnürt Aufgabenpakete, die automatisiert an die jeweiligen Systemverantwortlichen (inkl. SystemID) übertragen werden. Die Erfüllung der Pakete kann dann über das Dashboard überwacht und nachgewiesen werden.

Video DSGVO-Dash­board: Löschan­fragen einfach und schnell erle­digen

Vorteil: DSGVO Compliance wird stark verein­facht

Erhebliche Zeitersparnis:

  • Auskunftsrecht kann einfach per 1-Klick-Suchabfrage komplett erfüllt werden.
  • Manuelle Recherche pro System entfällt durch eine einheitliche 360°-Sicht über alle Systeme hinweg.

Gründliche und nachweisbare Absicherung:

  • 360°-Sicht und fehlertolerante Suchtechnologie (des europäischen Marktführers für eCommerce Suche) ermöglichen eine nachweisbare State of the Art Compliance

Schnelle und einfache Integration

  • Integration kann von der eigenen IT durchgeführt werden und ist innerhalb eines Tages machbar. Bei Bedarf können unsere Experten helfen.

„Die DSGVO-Lösung wurde zur internen Absicherung entwickelt. Das große Interesse von Partnern und Kunden hat uns dazu bewegt, die Lösung in unsere gesicherte Produkt-Entwicklung aufzunehmen und als marktreifes Produkt anzubieten.“

Torsten Etter
Leiter Entwicklung und Datenschutzbeauftragter bei Omikron

... und über 2.000 weitere Kunden profitieren bereits von unseren Technologien!