Doppelter Nutzen: Warema vermeidet Dubletten und erhöht mit FACT-Finder gleich­zeitig die Mitar­bei­ter­pro­duk­ti­vität

Ein stetiger Anstieg der aktuell rund 150.000 Objekt- und 120.000 Kunden­daten verlang­samte bei Warema Renk­hoff SE die Arbeitspro­zesse immer weiter. Schuld daran war die alte Suche, die im Ferti­gungs­un­ter­nehmen bislang zum Einsatz kam. Sie war zu starr, zu langsam und auch nicht fehler­to­le­rant. Daten wurden zudem oft nicht gefunden, obwohl sie im System vorhanden waren. Das blockierte zum einen die Perfor­mance der Mitar­beiter, zum anderen wurden Dubletten ange­legt, denn den gesuchten Daten­satz gab es ja offen­sicht­lich noch nicht. Ein unhalt­barer Zustand.

In Markt­hei­den­heim, dem Haupt­sitz des Unter­neh­mens, fiel eine Entschei­dung: Der Omikron Data Quality Server mit der inte­grierten fehler­to­le­ranten FACT-Finder-Suche sorgt bei Warema ab sofort dafür, dass die Mitar­beiter in den 17 natio­nalen Nieder­las­sungen und 6 inter­na­tio­nalen Toch­ter­ge­sell­schaften schnell und fehler­to­le­rant fündig werden. Trotz Vertip­pern, Abwei­chungen im Namen oder einer anderen Schreib­weise präsen­tiert FACT-Finder jetzt die vermut­lich gesuchten Daten. Mitar­beiter wählen aus der Ergeb­nis­liste dann einfach per Klick aus. Übri­gens: Mitar­beiter von Warema haben die Wahl zwischen der herkömm­li­chen Suche und FACT-Finder. In der Regel wird FACT-Finder genutzt.

Success-Story Warema:
Lohnt sich die externe CRM-Suche - span­nende Insights vom Warema IT-Manager:
Hier PDF kostenlos herunterladen.