Weniger Daten, mehr Erfolg.

Dubletten sind doppelte Daten­sätze (Adress­daten, Mate­ri­al­daten, Produkt­daten und Bewe­gungs­daten) in einer Daten­bank. Sie vermehren sich meist uner­kannt unter der Ober­fläche Ihrer Busi­ness-Anwen­dungen, sind aber mit zuneh­mender Dauer ein erheb­li­cher Kosten- und Risi­ko­faktor. Durch unsere initiale Dublet­ten­prü­fung befreien wir Ihre Daten­bank von doppelten Daten­sätzen. Im Anschluss stellen wir die Daten­qua­lität durch Anbin­dung des Data Quality Servers dauer­haft sicher.


Wann wird die Dublette zum Problem?

Dubletten in Busi­ness-Anwen­dungen haben nega­tive Auswir­kungen auf eine Viel­zahl an Folge­pro­zesse:

CRM-System: Die Kunden­be­zie­hung leidet

In typi­schen, gut gepflegten CRM-Systemen sind meist 4-6% der Adressen doppelt enthalten. Ohne regel­mä­ßige Dublet­ten­prü­fung werden daraus schnell 30% oder mehr doppelte Daten­sätze. Die Folgen sind viel­fältig:

  • Schlechte Analysen = falsche stra­te­gi­sche Entschei­dungen
    Fehl­ent­schei­dungen bei der Ziel­gruppen-Segmen­tie­rung, der Produkt­ent­wick­lung oder bei Preis­kal­ku­la­tionen sind die Folge.

  • Inef­fi­zi­ente Marke­ting- und Vertriebs­maß­nahmen
    Maßnahmen zur Kunden­ge­win­nung/–bin­dung werden teurer (doppelte Porto­kosten), sind inef­fektiv (unvoll­stän­dige Kunden­infos) und schäd­lich für die Repu­ta­tion (falsche Ansprache).

  • Interne Akzep­tanz leidet
    Mehr­fache Kontakt­be­ar­bei­tung führt zu sinkender Moti­va­tion und Produk­ti­vität – in Vertrieb, Support oder Call-Center.
  • ERP-System: Unnö­tige Kosten durch falsche Lager­be­stände

    Dubletten in Produkt­daten und Mate­ri­al­stamm­daten verur­sa­chen regel­mäßig enorme – und vor allem unnö­tige – Kosten:

  • Verfälschte Inventur-Auswer­tungen und Lager­be­stände

  • Erhöhte Prozess­kosten

  • Kapi­tal­bin­dung ohne Produk­ti­vi­täts­vor­teil

  • Einspa­rungen durch größere Beschaf­fungs­mengen werden verhin­dert

  • Klas­si­sches Beispiel:
    Ein Mitar­beiter beschafft 150.000 Stück „Senk­kopf­schraube verzinkt“, obwohl noch 50.000 Stück auf Lager waren. Wie kann das passieren? Ganz einfach: Die noch vorhan­denen Schrauben hatten eine abwei­chende Bezeich­nung: „Schraube verzinkt mit Senk­kopf“.

    Fehler­to­le­rante Matching-Tech­no­logie entschei­dend

    Bei der Dublet­ten­prü­fung findet und migriert unsere fehler­to­le­rante Matching-Tech­no­logie auch Daten­sätze, deren Form stark abweicht, die aber inhalt­lich gleich sind - im Zwei­fels­fall können Sie entscheiden, ob eine Daten­mi­gra­tion erfolgen soll.

    Computer Woche: 10 Gebote für mehr Daten­qua­lität
    So stellen Sie Daten­qua­lität grund­le­gend sicher:
    Jetzt kostenlose Artikel downloaden!

    „Die Suchergebnisse sind sagenhaft, so dass selbst in Adresslieferungen von namhaften Adress-Brokern noch Dubletten gefunden werden.“

    Christoph Theis
    Controller Marketing/Vertrieb
    Mercateo

    Sie möchten eine Dublet­ten­prü­fung durch­führen lassen?
    Einfach Kontakt­for­mular ausfüllen, wir infor­mieren Sie über Preise und alles Weitere:

    ... und über 2.000 weitere Kunden profi­tieren bereits von unseren Tech­no­lo­gien!